„Das deutsch-jüdische Theater ist eine Begegnungsstätte mit der reichhaltigen jüdischen Kultur. Es ist ein Ort der Toleranz und Freundschaft und ich wünsche mir, dass wir noch lange in dieser schönen und spannenden Stadt spielen können. Ich danke unserem Publikum, allen Freunden und Förderern, die uns all die Jahre begleitet haben und unser Theater zu einem Erfolg gemacht haben“ (Dan Lahav, Intendant)

Liebe Freunde und Interessenten,

wir freuen uns sehr, Sie wieder zu uns einzuladen, denn als »Theater Größenwahn – Deutsch-Jüdische Bühne Bimah« setzen wir ab sofort die mehr als anderthalb Jahrzehnte lange Tradition an neuer Spielstätte fort. Unser Theater befindet sich jetzt direkt im Herzen Berlins am Kurfürstendamm, in der Meinekestraße 24, 10719 Berlin.

Der Name ist eine augenzwinkernde Hommage an das legendäre »Kabarett Größenwahn«, das im ehemaligen Café des Westens (ganz in der Nähe am heutigen Kranzler-Eck) in den 1920er-Jahren ein Zentrum des Berliner Geisteslebens darstellte.

Das Programm des kleinen, aber feinen Theaters fühlt sich ganz jener Tradition verpflichtet und bringt scharfsinnige Satire mit jüdischem Humor ebenso auf die Bühne wie engagierte Projekte des interkulturellen Brückenbaus.

Noch vor der offiziellen Eröffnung im September können Sie die wunderbare Atmosphäre unserer neuen Räume genießen, denn ab sofort spielen wir – und das auch während der Sommerferien. Unter der Woche beginnen unsere Vorstellungen um 20 Uhr, freitags und sonnabends um 20.30 Uhr und sonntags jeweils um 19 Uhr.

Wir freuen uns schon sehr auf Sie...